Rezepte
Kommentare 1

Backofenkürbis – mehr Hauptgericht als Beilage

Backofenkürbisspalten

Dieser unglaublich leckere Backofenkürbis kommt völlig unscheinbar daher und hat es geschmacklich in sich. Er eignet sich in Spalten geschnitten als winterliche Beilage, veganes Hauptgericht oder gesunder Snack und ist warm und kalt ein purer Genuss!

  • Den Backofen vorheizen auf 200°C Umluft.
  • Den Kürbis währenddessen waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  • In dünne Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Einige Tropfen Olivenöl und Salz darüber geben
  • Etwas mehr geschmackliche Raffinesse erhält man durch Zugabe von Kräutern, wie z.B. Rosmarin oder Thymian.
  • 20-30 Minuten backen.

Das macht den Backofenkürbis so gesund

Nicht nur, dass der Kürbis mit ausgesprochen figurfreundlichen 26 kcal pro 100g daher kommt, ist er gleichzeitig vollgepackt mit wichtigen Vitaminen. Er punktet vor allem mit dem Antioxidant Beta-Karotin, das besonders in dunkelgrünen und dunkelorangefarbenen Pflanzen wie Spinat und Kürbis vorkommt. (In den grünen Pflanzen überdeckt das Chlorophyll das orangefarbene Beta-Carotin.) Antioxidantien wird nachgesagt, dass sie positiven Einfluss auf den Stoffwechsel des Körpers nehmen und Krankheiten vorbeugen.

Geht es noch einfacher? (Ja, warte ab ;-))

Viel Spaß beim Nachbacken!

1 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>