Rezepte
Kommentare 1

Fächerkartoffeln aus dem Backofen

Fächerkartoffeln aus dem Backofen

Raffiniert und lecker, noch dazu gut vorzubereiten – so sind die Fächerkartoffeln aus dem Backofen! Frittierte Fritten oder fettige Bratkartoffeln kann man sich mit dieser Technik sparen und auch geschmacklich lassen sich die Knollen beliebig abwandeln. Rosmarin, Paprika, Meersalz oder Pfeffer sind nur einige Ideen, die für geschmackliche Abwechslung sorgen. Wir Deutschen essen immer weniger Erdäpfel: 2010 waren es jährlich noch 57 Kilogramm, das sind satte 13 Kilogramm weniger als noch im Jahr 2000. Zeit, den Trend wieder zu ändern, denn in Kartoffeln stecken wertvolle Vitamine. Fächerkartoffeln eignen sich (ebenso wie die Backofenkürbisspalten) gut als Beilage, vegane Hauptspeise oder gesunder Snack. 

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit wenig Olivenöl beträufeln. Nach Belieben beispielsweise Salz, Rosmarin und Thymian auf der Fläche verteilen. 
  • Die festkochenden Kartoffeln mit Schale gründlich waschen und halbieren. 
  • Zwei Holzspießchen bereit legen. Eine Kartoffelhälfte auf die Schnittseite legen und die Holzspießchen ober- und unterhalb der Kartoffel platzieren. Die Stäbchen dienen als „Stopper„, wenn die Kartoffeln eingeschnitten werden, so dass diese nicht durchgeschnitten werden. 
  • Mit einem Messer (am besten mit gerader Klinge) die Kartoffeln im Abstand von ca. 1 mm einschneiden. 
  • Die fertig eingeschnittenen Kartoffeln auf der Schnittfläche auf dem Backblech verteilen und nochmals salzen. 
  • Ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

1 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>