Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Schneller Kichererbsensalat mit Granatapfel

Kichererbsensalat mit Granatapfel

Schnell heißt in diesem Fall wirklich schnell! In weniger als zehn Minuten hast Du ein wahnsinnig leckeres und frisches Gericht auf dem Teller (oder am nächsten Tag in der Lunchbox auf dem Arbeitsplatz). Der Kichererbsensalat mit Granatapfel kann beliebig mit vielen Zutaten abgewandelt werden und so immer unterschiedlich zubereitet werden. Danke, Ramona, für den tollen Rezeptetipp!

Leg Dir Folgendes bereit:

Für den Kichererbsensalat:

  • 1 Dose Kichererbsen, vorgekocht (ca. 800g)
  • 1 Granatapfel (süß)
  • 4 Tomaten
  • 2 kleine Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1/2 Bund Dill
  • nach Bedarf Fetakäse oder Mozzarella

Für das Dressing:

  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer

Fertig? – Die Zeit läuft!

Zuerst die Kichererbsendose öffnen, kurz abwaschen und abtropfen lassen.

Den Granatapfel entkernen. Die Kerne lösen sich einfacher, wenn man vorher einige Male mit einem Löffel auf die Außenschale klopft.

Die Tomaten waschen und schneiden, die Frühlingszwiebeln und Kräuter jeweils fein hacken. Gib alle Salatzutaten in eine Schüssel. 

Das Dressing rührst Du in einer separaten Schüssel zusammen und gibst es zu den Salatzutaten. 

Gut umrühren – und ja, tatsächlich, schon fertig! 

Wer dieses vegane Gericht vegetarisch genießen mag, kann es mit Fetakäse oder Mozzarella ergänzen. 

Viel Spaß beim Nachkochen und Abwandeln! Tob Dich aus, was die Zutaten betrifft, und teil Deine Abwandlungen gerne in den Kommentaren!

Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>